Kategorie: Kleidung

Die Magd

Die Kleidung der Magd besteht aus ungefärbten Wollstoffen. Über dem Kleid, der cotta, trägt sie einen Rechteckmantel, der an der Vorderseite kürzer ist, um ihr beide Hände freizulassen. Gleichzeitig schützt das Kleidungsstück den Rücken bei der Arbeit im …

Die Ärztin

Die Ärztin ist eine gut situierte Frau, was auch an ihrer Kleidung abzulesen ist: Der Stoff des Kleides ist durch eine aufwändige Doppelfärbung leuchtend grün, zusätzlich ist das Kleid mit über 250 Flussperlen bestickt, wie es auch in …

Die Bürgerin

Die Abbildung zeigt die „gute“ Kleidung einer Bürgerin, z.B. der Ehefrau eines Handwerkers in einer Stadt. Sie trägt ein Kleid aus krappgefärbter Wolle, das am Halsausschnitt mit einer Messingfibel verschlossen wird. Am Gürtel hängt ein Almosenbeutel. Er enthält …