Kategorie: Haushalt

Licht

Als Alternative zu den teuren Wachskerzen und rauchenden Kienspänen wurden häufig Talglichter verwendet. Die kleinen Schalen wurden mit Rinder- oder Schweinetalg gefüllt und mit einem Docht aus geflochtenen Fasern (Hanf oder Leinen) versehen.  

Glas

Vor allem im späten Mittelalter ab dem 14. Jahrhundert war Glas in den Städten recht weit verbreitet. Typisch für mittelalterliche Gläser sind abgesetzte Verzierungen, z.B. durch aufgesetzte „Nuppen“ und farbige Glasfäden, die um das Gefäß herum gelegt wurden. …

Besteck

Besteck im heutigen Sinne war im mittelalterlichen Haushalt selten. Vielmehr waren Löffel und Messer persönliche Gegenstände. Sie finden sich in zahlreichen Ausgrabungskomplexen und verändern ihre Form im Laufe des Mittelalters. Nachgewiesen sind sowohl hölzerne Löffel als auch Gußware …

Geschirr

Deutsche Städte wie Siegburg entwickelten sich im Laufe des Mittelalters zu bedeutenden Zentren der Keramikherstellung und exportierten in der Folgezeit ihre Waren nach ganz Europa. Ein solches Produktionszentrum ist auch Langerwehe bei Aachen, dessen Keramik dem Siegburger Typ …