Geschirr

Deutsche Städte wie Siegburg entwickelten sich im Laufe des Mittelalters zu bedeutenden Zentren der Keramikherstellung und exportierten in der Folgezeit ihre Waren nach ganz Europa. Ein solches Produktionszentrum ist auch Langerwehe bei Aachen, dessen Keramik dem Siegburger Typ ähnelt. Typisch für Langerweher Keramik sind die bräunliche Glasur und die zur Verzierung angebrachten Rollmuster.
Unsere Gefäße sind Nachbildungen typischer Langerweher Keramik des 13. Jhdts (Herstellung: Museumstöpferei Langerwehe).
Parallel zur Keramik wurden flächendeckend unterschiedlichste Holzschüsseln und -teller verwendet.